Aufnahme

 

Für alle sportbegeisterten Kinder, egal ob bereits im Verein aktiv oder als motivierte, talentierte Hobbysportler/innen, bietet die Neue Sportmittelschule Graz-Bruckner eine einzigartige Möglichkeit, die sportliche Karriere durch optimale Umstände perfekt zu fördern. Neben einer hervorragenden schulischen Ausbildung, welche den Grundstein für die weitere persönliche Laufbahn bietet, werden die Kinder in sportlicher Hinsicht gezielt ausgebildet.

Was bieten wir:

  • Fußballklasse, AHS-Sportklasse, Allgemeine Sportklasse

 

  • Grundlagen für die weitere Schul- bzw. Berufslaufbahn werden durch eine optimale, qualitativ hochwertige, schulische sowie sportliche Ausbildung und eine lebensnahe, kindgerechte Pädagogik geschaffen. Der Einsatz modernster Medien (iPads, Whiteboards …) im Unterricht sowie zahlreiche Lehrausflüge bzw. Projekttage unterstützen die Schüler/innen beim Lernen.

 

  • Schüler/innen, die bereits im Verein aktiv sind (egal in welcher Sportart), werden durch Kooperationen mit verschiedensten Verbänden optimal und gezielt in ihrer Sportart unterstützt und gefördert.

 

  • Sportlich orientierte und begeisterte Schüler/innen dürfen eine umfassende polysportive Ausbildung genießen (u.a. durch Modulunterricht in den Bereichen Leichtathletik, Geräteturnen, kleine und große Sportspiele, Ballspiele, Koordination, Schwimmen, Ausdauer, Kräftigung und Stabilisation …).

 

  • Es besteht ein vielfältiges Angebot zusätzlicher unverbindlicher Übungen um spezielle Schwerpunkte zu setzen. Diese gezielte Schwerpunktsetzung an unserer Schule trägt optimal zur Entwicklung im Hinblick auf den Leistungssport bei.

 

  • Fußballspezifisches Frühtraining mit A-Lizenz Trainern findet mehrmals die Woche am Verbandsplatz statt.

 

  • Eishockey- sowie Eiskunstlauf-Frühtraining wird einmal in der Woche in der Eishalle Liebenau angeboten und von professionellen Trainern bzw. Spielern betreut.

 

  • Das Erkennen und Fördern individueller Talente und die (Weiter-)Entwicklung der motorischen Stärken wird durch optimale, individuelle Unterstützung und Betreuung gewährleistet. Die Schüler/innen können so ihr persönliches Potential bestmöglich entfalten.

 

  • Regelmäßige Teilnahme an Wettkämpfen fördert nicht nur Zusammenhalt und Gruppendynamik der Sportler/innen, sondern schult auch den fairen und sportlichen Umgang mit Erfolg bzw. Misserfolg.

 

  • In allen 4 Jahren werden zusätzliche Kurse (Skikurse, Sportwochen) angeboten, welche die Möglichkeit bieten, neue Erfahrungen in verschiedenen Sportarten zu sammeln.

 

  • Durch die Zusammenarbeit mit Vereinen und Verbänden wird eine optimale Förderung in sportlicher Hinsicht ermöglicht und der Grundstein für späteren Leistungsspitzensport gelegt.

 

  • Schüler/innen sollen die Freude an der Bewegung und der Teamgeist im Sport im Kinder- und Jugendalter vermittelt werden, um sie zu lebenslanger, sportlicher Betätigung zu animieren und motivieren.

 

  • Die Schüler/innen lernen ihren Körper besser zu erfahren, wahrzunehmen und selbstbewusst damit umzugehen. Die Arbeit im Kinder- und Jugendbereich bietet die Basis für einen langfristigen Erfolg.

Der verpflichtende sportmotorische Aufnahmetest sowie eine verpflichtende sportmedizinische Untersuchung haben zum Ziel, die körperliche Eignung für den Nachwuchssport zu gewährleisten. Eine frühzeitige Erkennung aus den Perspektiven der Gesundheit sowie der Leistungsfähigkeit ist dadurch gegeben.

Beim Aufnahmetest werden die Kinder im allgemeinen Teil in den Bereichen der konditionellen Fähigkeiten (Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit) sowie der koordinativen Fähigkeiten (Reaktion, Rhythmus, Gleichgewicht, Orientierung) getestet und bewertet. Der zweite Teil ist speziell für alle Fußballer/innen konzipiert und dient der Überprüfung zur Aufnahme in die Fußballklasse. Für eine erfolgreiche Aufnahme ist das Bestehen der Testungen verpflichtend.

Der Aufnahmetest besteht aus:

  • Spiel zur Überprüfung der Teamfähigkeit
  • Fußballspezifischer Teil für Fußballklasse

Grundmotorischer Test:

Koordinationsparcours

  • Stangenklettern
  • Standweitsprung
  • 20m Sprint
  • Schwerballweitwurf

Gute schulische Leistungen fördern eine positive Entscheidung im Aufnahmeverfahren und sind wichtig, um der Doppelbelastung von Schule und Sport gerecht werden zu können.

Sportkoordinator: Janik Lerchbacher BEd.

 

 

 

Werbeanzeigen