Direktion

„Pädagogik-Paket“

Das beschlossene „Pädagogik-Paket“ ist ein pädagogisches Gesamtkonzept, das die Sportmittelschule betrifft. Der kompetenzorientierte Unterricht wird intensiviert und es wird die Grundlage geschaffen, unsere Schülerinnen und Schüler noch gezielter als bisher individuell zu fördern. Die Weiterentwicklung der Sportmittelschule Graz ist ein wesentlicher Teil des Reformprozesses. Dabei wurde großer Wert darauf gelegt, die Stärken der Schulart zu erhalten und weiter auszubauen. So verbindet die Sportmittelschule unverändert den Leistungsanspruch der AHS-Unterstufe mit einer Lehr- und Lernkultur, die sich an den Potenzialen und Talenten der Schülerinnen und Schüler orientiert. Wir haben die komplexe Aufgabe, die Schülerinnen und Schüler – je nach Interesse, Neigung, Begabung und Fähigkeit – sowohl für den Übertritt in weiterführende mittlere und höhere Schulen zu befähigen als auch auf das Berufsleben vorzubereiten. Wir zielen insbesondere darauf ab, die Leistungsbeurteilung in den differenzierten Pflichtgegenständen transparenter und nachvollziehbarer zu gestalten und die schulautonomen Differenzierungsmöglichkeiten in diesen Gegenständen zu erweitern. Dadurch kann der Unterricht künftig noch stärker als bisher an die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler unserer Schule angepasst werden. Die neue Notensystematik der beiden Leistungsniveaus „AHS“ und „Standard“ verdeutlicht darüber hinaus auch nach außen hin den Leistungsanspruch der Sportmittelschule Graz.

 

1.png

OSR Dir. Dipl.-Päd. Michael Habjanic, BEd.

Schulleiter

 

 

goldsiegel